Die freiwilligen ehrenamtlich tätigen Helferinnen und Helfer verfügen allesamt über medizinische Ausbildungen:

  • 1 Arzt

  • Arzthelferin

  • 1 Medizinisch-Technischen Assistentin

  • 1 Fachkrankenschwester für Anästhesie und Intensivpflege

  • 3 Rettungssanitäter/innen (davon 1 in Ausbildung zur Notfallsanitäterin)

  • 1 Notfallsanitäter 

Um stets ihr Wissen auf dem neuesten Stand zu halten, finden sich die Helferinnen und Helfer einmal im Monat zu Fortbildungen und Einsatznachbesprechungen zusammen.

Initiator und Leiter der Gruppe ist Sascha Nebert,

Stellvertreter Anselm Hönig.

"First

Responder"

Wenn jede Sekunde zählt.

In Kirschweiler ist seit 2007 eine First-Responder-Gruppe des Deutschen Roten Kreuzes aktiv. Diese Gruppe wird bei medizinischen Notfällen sofort aktiv - bis zum Eintreffen des öffentlichen Rettungsdienstes können sie schon direkt qualifizierte Erste-Hilfe-Maßnahmen leisten. Das Notfallhelfersystem kann für das Überleben von Patienten oder zur Vermeidung schwerwiegender Schäden von entscheidender Bedeutung sein.

Alarmiert wird die Gruppe über Funkmeldeempfänger im Rahmen einer Zufallsbereitschaft durch die Rettungsleitstelle in Bad Kreuznach: Notruf 112.

 

Auf diese Weise kommen die speziell ausgebildeten Ersthelfer samt Notfallrucksäcken (Atmung und Kreislauf) inklusive einem AED-Gerät (Automatisierter Externer Defibrillator) bei Notfalleinsätzen, die sich in der Ortsgemeinde Kirschweiler ereignen, zusätzlich zu Rettungswagen und Notarzt, zum Einsatz. Seit Bestehen blickt die Gruppe auf insgesamt 390 Notfalleinsätze zurück (Stand: 06.11.2019)

© 2019

arztlandleben.de

Nationalparkverbandsgemeinde Herrstein-Rhaunen

Brühlstr. 16

55756 Herrstein

Tel: 06785-79-1108

Impressum

Logo Nationalparkregion (Schrift schwarz
image001-1.png